Kundenmeinungen

was meine Absolventen über die Tierbalance-Ausbildung sagen ...

Ihr Weg zur Tierenergetik

Kundenfeedback von Kathi

Kundenfeedback von Sandra

"Der Kurs hat mir in persönlicher und beruflicher Hinsicht unglaublich viel gebracht."

- Romina Sigron

Vor der Ausbildung wusste ich noch nicht genau, was mich in der Ausbildung alles erwarten würde. Meine Erwartungen wurden übertroffen. Ich habe für mich die Bestätigung erhalten, dass ich auf mich hören darf und auf meine Gefühle vertrauen darf. Durch die Ausbildung ist mein Wunsch, den Tieren etwas Gutes zu tun noch mehr intensiviert worden. Ich habe gelernt, vermehrt auf mich zu hören, mich ernstzunehmen und für mich und mein Tier einzustehen. Der Kurs hat mir in persönlicher und beruflicher Hinsicht unglaublich viel gebracht. Jedem würde ich den Kurs, für mich eher eine Lebensschule, von Herzen weiterempfehlen.


Danke, dass es Dich gibt, Sandra.

Hallo, ich bin Kathi und habe bei Sandra die Ausbildung gemacht und möchte euch ein wenig erzählen, wie es mir während der Ausbildung so ergangen ist. Ich bin durch meinen Hund auf die Tierenergetik gestoßen und habe zunächst für meinen Hund mich in der Energetik fortgebildet und mit der Zeit ist der Wunsch entstanden damit in die Selbstständigkeit zu gehen. Ich bin dann über FB auf Sandras Ausbildung gestoßen, die genau der Ergänzung zu meinen bisherigen Ausbildungen entsprach, die ich gesucht habe. Ich hatte das Gefühl, es fehlt noch in irgendeiner Weise an bodenständigen Methoden, die greifbar und auch für Laien nachvollziehbar ist. Genau diese Bodenständigkeit habe ich in der Tierbalance Ausbildung gefunden.

Wo stehe ich jetzt?
Das beste Beispiel ist dieses Video.
 Durch die Liebe am Tun wird so unglaublich viel Energie freigesetzt, dass ich noch immer erstaunt darüber bin, zu was wir eigentlich fähig sind. Wenn ich das mache, was ich liebe, ist jede Überwindung (wie zum Beispiel für mich dieses Video zu erstellen) viel leichter, weil die Freude an der Tierenergetik einfach überwiegt. Die Ausbildung ist so viel mehr gewesen, als das Erlernen von tierenergetischen Methoden. Für mich ist es eine Persönlichkeitsentwicklung. Ich habe einen Hund mit Krampfanfällen und mit der Zeit habe ich gelernt zu spüren, wenn es darauf zu geht und mit der Tierenergetik Ausbildung von Sandra merke ich, wie sehr ich ihn damit unterstützen kann und er toi toi toi schon längere Zeit keinen Anfall mehr hatte. Auch die Reaktionen der Tiere, mit denen ich während der Ausbildung gearbeitet habe und auch jetzt noch, sind für mich jedes Mal wunderschön. Eigentlich müssten hier die Tiere zu Wort kommen, was wir mit der Tierenergetik positives bewirken können, denn sie sind der beste Beweis, dass die Tierenergetik die Selbstheilungskräfte der Tiere aktiviert, wenn du siehst, dass sich Symptome verbessern und das Tier in seine Balance kommt.

Ich kann die Ausbildung von Sandra jedem ans Herz legen, der mit Tieren energetisch arbeiten möchte oder auch einfach nur für sich und sein Tier etwas Gutes tun möchte. Auch ich war skeptisch, ob das online alles so machbar ist. Aber auch da kann ich für mich persönlich sagen, dass es so aufgebaut ist, dass wirklich alles Wissen gut strukturiert mit Skripten, Videos und Lehrmaterial aufbereitet ist und ich so auch die Möglichkeit hatte jederzeit Lektionen zu wiederholen und in meinem Tempo die Inhalte durchzugehen. In den Live Calls werden alle noch offenen Fragen geklärt und auch die Gruppenenergie ist sehr wertvoll zum gegenseitigen Austausch und zusätzlicher Unterstützung. 

Kathrin



Liebe Sandra

Gerne möchte ich noch einiges loswerden.
Ich weiss gar nicht wie ich in Worte fassen soll, um all das zu erzählen und zu beschreiben was ich alles erfahren und erleben durfte.
Ursprünglich habe ich Medizinische Praxisassistentin gelernt und habe auf der Rheumatologie, Dermatologie und Allergologie gearbeitet. Also ich komme von der Schulmedizin.
Meine zwei Pferde hatten immer wieder Baustellen, wo ich mit Therapeuten zusammen arbeitete. Und immer dachte ich, es wäre so toll, wenn ich den beiden und anderen Tieren selber helfen könnte.
Ich habe mir vieles angeschaut (einige Jahre) und bin dann per Zufall auf Dich gestossen.
Obwohl ich grosse Skepsis hatte gegenüber der absolut anderen Therapieform als der Manuellen Therapie oder Schulmedizin habe ich mich angemeldet.
Und was ich da alles bis jetzt erleben durfte, ist einfach grandios.

Schon während der Ausbildung wurde ich weiterempfohlen einer Dobermann Hündin zu helfen. Diese hatte folgende Diagnosen: Inkontinenz, Knieoperation rechts, schmerzendes Knie links, Verhaltensstörungen (rannte dem eigenen Schwanz nach), war sehr unruhig und hatte Ausschläge inguinal. Als ich beim Kunden war, war ich völlig überfordert, liess mir aber nichts anmerken (hoffe ich). Ich hatte keine Ahnung wo ich anfangen sollte. Ich nahm einfach das „Höchste Wohl“ in den Fokus und fing an das Protokoll abzuarbeiten.
Vier Tage später rief die Besitzerin an und war so erfreut, weil die Hündin nicht mehr inkontinent war. Nach einer Woche aber doch wieder.
Ich hatte sowieso zu dieser Zeit eine Folgesitzung abgemacht und nahm die Inkontinenz in den Fokus, da durch diese die Besitzer am meisten gestresst waren. Danach wurde keine Inkontinenz mehr festgestellt bis heute (drei Monate später). Der nächste Termin findet in vier Wochen statt. Ebenso die Knieschmerzen und Instabilität ist viel besser geworden, der Ausschlag ist weg (wir haben jedoch noch auf Barfen umgestellt), das Nachrennen am eigenen Schwanz tritt nur noch selten auf. Insgesamt habe ich die Hündin fünf Mal behandelt.

Ebenso durfte ich drei von vier Pferden meines seit 10 Jahren begleitenden Dorntherapeuten meiner Pferde behandeln. Die vierte Stute, so meinte er, solle ich nicht behandeln. Die sei so schlecht beieinander, dass er sich endlich dazu durchgerungen hat und sie einschläfern möchte. Als ich die anderen drei Pferde fertig behandelt hatte, war er so begeistert, dass er mich bat, die 21-jährige Stute doch zu behandeln. Drei Tage später rief er mit Tränen in der Stimme an und erzählte mir, dass die alte Stute auf dem Roundpen das erste Mal seit Monaten wieder trabt und galoppiert. Er meinte: Also so geht die bestimmt nirgends hin. Die bleibt noch bei uns. Diese Woche fahre ich das dritte Mal dort hin.
Eine andere Stute bei uns im Stall ging Monate lang fast nur auf drei Beinen. Tierärzte und Therapeuten haben sie angeschaut und eigentlich keinen Befund für so eine Lahmheit gefunden. Der Besitzer fragte mich, ob ich sie anschauen könnte. Ich habe diese Stute behandelt und bereits nach der ersten Sitzung ging sich praktisch lahm frei. Nach der Behandlung ging der Schweif wie ein Propeller links herum und danach lief sie eilig Richtung Boxe. Vor der Behandlung zog ich sie hinter mir her. Nach der zweiten Behandlung geht sie jetzt definitiv lahm frei. Sie läuft wieder sehr flott vorwärts, was vorher kaum mehr möglich war.

 
Das sind nur drei meiner vielen tollen Erfahrungen, die ich machen durfte.
Liebe Sandra und all das haben ich und die Tiere nur dir zu verdanken.
Ich kann nicht sagen, dass die Ausbildung ein Spaziergang war. Mit zwei Kindern, zwei Pferden, einem Boxer (Hund) und einem Mann, der nur am Wochenende nach Hause kommt und der Arbeit auf der Dermatologie, musste ich mir schon (Entschuldigung für den Ausdruck) in den Arsch treten.
Aber es hat sich sowas von gelohnt!


Ich danke Dir von ganzem Herzen.
Liebe Grüsse

Angela

Man sieht nur mit  dem Herzen gut.

Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar! 

Liebe Sandra!

Ich hoffe, Du liest diese Zeilen persönlich, denn sie sind an Dich gerichtet!

Hiermit möchte ich Dir auch mein Feedback geben. Und zwar, ich finde kaum Worte die meine Bewunderung fassen können! Du bist eine unermessliche Bereicherung nicht nur für die die Dich kennen oder mit Dir zu tun hatten/haben, sondern für die ganze Welt! Deine höher schwingende, heilsame und wohlwollende Energie expandiert sich von Wesen zu Wesen und noch weiter. Du bist auch Teil von meinem Visionboard!
 Ich bin so unendlich dankbar durch Deine Hände gegangen zu sein! Ich habe mit meiner Transformation schon vor mehrere Jahren begonnen und die Ausbildung die ich bei Dir machen durfte war für mich wie die Kirsche auf der Sahne! Für mich warst und bist Du so viel mehr als „nur“ meine Tierenergetik Ausbildende. Ich ahnte schon früher, aber wusste nicht wie allmächtig und allumfassend die Energetik tatsächlich ist. Zugang zu diesem Wissen zu haben ist ein enormes Privileg. Und danke auch dafür, mich quasi genötigt zu haben, die Ausbildung jetzt
zu machen und nicht wieder zu verschieben, auch wenn es für mich schwierig und belastend war in etwa einen Monat den Stoff zu lernen das für 4 Monate vorgesehen war.

Des Weiteren möchte ich Dir noch erzählen, dass ich mit der Energetik erst nächstes Jahr starten möchte und werde, denn ab Sommer habe ich ein halbes Jahr frei, von meinem Dienstgeber her, wo ich mit dem Rucksack von Wien nach Santiago de Compostela zu Fuß gehen möchte.
Wenn ich zurück komme, möchte ich meine Stundenverpflichtung reduzieren und mit der Energetik durchstarten. Daher ist jetzt für mich ein Video zu posten oder eine Mitgliedschaft in der fb-Gruppe nicht aktuell. Ich hoffe jedoch nächstes Jahr noch beitreten zu dürfen.

Ich bemühe mich auch mein Abschlussvideo zeitgerecht zu schaffen, auch wenn mir sehr gut tut zu wissen, dass ich 3 Monate länger Frist habe, wofür ich Dir wiederum sehr danke!

Da ich weiß, Du möchtest ein Foto von uns, Feedbackgebende haben, hänge ich eines anbei wo ich mit meiner schwer und unheilbar kranker Hündin zu sehen bin.


Alles Liebe und Beste für Dich!

Laura (Ghetan)

Hallo liebe Sandra, hallo liebes Team,

der große Augenblick ist da und ich möchte Euch meine Abschlussarbeiten übersenden.

Es war eine sehr spannende und aufregende Zeit mit Höhen und Tiefen.
Initial hatte ich eigentlich nur die Idee, meinem eigenen Pferd zu helfen. Er hat verschiedene Baustellen und immer wurde tierärztlich nur symptomatisch behandelt. Ich habe immer wieder nach einem anderen Ansatz gesucht und den habe ich jetzt dank Sandra gefunden!

Seit ich Schitano (Pferd im Video) mehrfach auf die Thematik "Husten" energetisch unterstützt habe, ist sein Zustand so gut geworden. Das und der Austausch in den Live-Calls haben mich zu dem Ziel motiviert, auch anderen Tieren zu helfen.
Somit habe ich auch noch den Business-Teil nachgebucht.....

Ich sage jetzt erst schon mal von ganzem Herzen DANKESCHÖN .

Sylvia Bartz



Bist du bereit, für deinen Tierberuf?


Liebe Sandra,

wahrscheinlich bekommst du wieder 100ende von Mails. Aber ich muss dir hierauf einfach antworten....

Es freut mich so sehr, diese Zeilen zu lesen und ich beglückwünsche dich von ganzem Herzen zu diesem Entschluss.

Ich habe mich immer wieder gefragt, wie du das bloß alles bewerkstelligst und wo "DU" denn da noch bist...
DU in deiner Reinform, DU und deine Herzenswünsche...

Es ist in der Tat so, dass während der Ausbildung ein Energie-Level herrscht, das unbeschreiblich ist. ABER der Tag hat dennoch nur 24 Stunden und unser Körper Grundbedürfnisse. Das hab ich während der Ausbildung auch erfahren. Ich hatte
Energie ohne Ende. Diese habe ich genutzt um 8 Stunden zu arbeiten und anschließend zu lernen, um "am Ball" zu bleiben. Ich war wie besessen, weil ich es schaffen wollte. Da wurde es schnell und oft 1 oder 2 Uhr nachts :-) und eigentlich nahm ich mir dadurch keine bewußte Zeit mehr zum Essen, zum Schlafen und in die Natur gehen. Die Energie war vorhanden, um mein mir vorgenommenes Lernpensum zu schaffen, aber aufgrund der Endlichkeit der Stunden, fiel das eine oder andere hinten runter. Ich habe versucht all die wertvollen und unbezahlbaren Werkzeuge von dir umzusetzen und jetzt beim Schreiben fällt mir auf, dass die Achtsamkeit wohl doch zu kurz kam. Aber auch ich gehe jetzt in meinem Tempo weiter und es fühlt sich grandios an.

Und DU liebe Sandra, DU musst dir wirklich nichts mehr beweisen. DU hast in deinem Leben Immenses geschaffen und erreicht und hast dabei noch andere mit auf ihren Weg gebracht - Es ist nun an der Zeit, zu ernten. Und das darfst du in vollen Zügen ohne schlechtes Gewissen!!! - denn du hast es dir mehr als (v)erdient. Ich gönne es dir aus tiefstem Herzen und ich kann mir gar nicht ausmalen, was tolles Neues entsteht, wenn du wieder Ressourcen hast und was dir noch Großartiges einfällt, wenn du wieder mehr deinem Herzen folgst.

Deine Zeilen strahlen so einen wunderbaren Frieden, so eine beruhigende Gelassenheit, so eine tiefe Vorfreude aus, auf alles was kommen darf, wenn wieder Zeit dafür ist... das steckt mich so positiv an. Ich hoffe unser Kontakt wird nie mehr abbrechen und ich brauche jetzt kein "Gutelaunelied" um zu tanzen.
Deine Nachricht hat mich regelrecht beflügelt.
Deine Energie ist unglaublich - It's Magic!!! :-)

Ich drücke dich ganz fest und spüre tiefe Dankbarkeit dafür,
dass du in mein Leben getreten bist.

Herzlichste Grüße

Heidi L.

Der Kurs hat innerhalb von ein paar Monaten mein Leben verändert und ich bin jetzt noch glücklicher als zuvor.

- Claudia Fischhaber

Vor der Ausbildung war ich bereits viele jahrelang schon selbständig und ortsunabhängig im Bereich Sprachdienstleistungen (Digital Nomad mit meinem Reisebus und meiner Leni). Ich war eigentlich sehr zufrieden mit meiner privaten und beruflichen Lebenssituation aber mir hat etwas gefehlt. Die Erfüllung im Herzen und etwas Gutes für die Tierwelt, dadurch ihren Menschen und somit der ganzen Welt zu tun. Jetzt bin ich sehr glücklich, dass ich genau dies tun darf und kann. Und zwar nicht nach erneutem jahrelangem Studium und typisch konventionell, mit starken Medikamenten und Operationen, sondern innerhalb kürzester, wenn auch recht intensiver Zeit und das auf sanfte individuelle und effektive Art und Weise.

Der Kurs war super, weil wir enorm viel Wissen vermittelt bekommen haben, dies auch immer praxisverbunden war und Sandra eine richtig starke energetische und überzeugende Person ist, die genau das rüberbringt, was und wie sie es möchte. Sie erreicht einen einfach mit all ihrer Energie und Liebe zum Tierwohl. Der Kurs hat innerhalb von ein paar Monaten mein Leben verändert und ich bin jetzt noch glücklicher als zuvor. Auch wenn aktuell oder weiterhin Einiges gleichzeitig zu tun ist, durfte ich schon erste Erfolge erleben und Tieren helfen. Ich würde diese Ausbildung bei Sandra jedem empfehlen, der Tieren helfen möchte, nicht allzu lange dafür studieren und eine neue sanfte Form der gesundheitlichen Unterstützung und Förderung erlernen möchte. Ich würde immer wieder zu Sandra und ihrem Team zurückkehren, weil hier einfach das Rundumpaket stimmt. Mensch, Wissen, Materie. Der Kurs war richtig toll, wenn auch intensiv, und ich würde ihn immer wieder machen und bin glücklich und dankbar für jeden Moment, den ich seit der Ausbildung erleben durfte und dafür, wo ich heute im Leben stehe.

Lese hier weiter

Liebe Sandra

Vielen lieben Dank für dein Feedback meiner Abschlussarbeit. Ich reiche dir gerne die Meridiane nach und bin auch dankbar, dass ich Fehler machen darf. So ist mir auch bei meinem Video ein Fehler unterlaufen, der mir gar nicht bewusst war. Natürlich habe ich sofort mit Susi Kontakt aufgenommen, nachdem ich den Besitzer meinen Fehler erklärt hatte und seine Erlaubnis hatte und habe bei Susi den Fehler behoben. Bitte entschuldige das es im ersten Vido auf CH-Deutsch war. Ich habe am Schluss des Videos einfach noch gezeigt was bei der Behandlung nicht vor kam, dass hast du richtig erkannt.

In meinem neuen Video zeige ich dir an Joya zuerst die Meridiane und danach kommt noch ein Videoausschnitt von Eragon. Ich hatte Eragon bereits schon per Fernbehandlung behandelt und durfte Ihn jetzt noch vor Ort behandeln. Es war sein so grossartiges Gefühl an einem Pferd zu arbeiten. Da ich grossen Respekt vor Pferden habe war es am Anfang eine Herausforderung. Aber ich konnte sogar eine Nackenstreckung und eine Rückenwölbung machen. Leider war mein Kammerasohn nicht so genau dabei, aber ich hatte grosse Freude.
Zu den TK, ich hatte schon grosse Angst das dies nicht passen wird. Aber ich darf sagen das ich schon grosse Erfolge hatte.

Ich bin eigentlich schon da wo ich hin wollte, ich wollte den Tieren Helfen welche in der Not sind, ich bin auf dem besten Wege. Auch habe ich mit der Tierenergetik schon so tolle Erfolge erlebt und konnte schon viel Gutes tun.

In diesem Sinne liebe Sandra möchte ich dir noch einmal Danken, danke dafür das du einen so tollen Kurs anbietest und dein können mit so vielen Leuten teilst. Ich bin jeden Tag so dankbar das ich einen Weg gefunden habe um den Tieren zu helfen. Mein nächstes Ziel ist Reitstunden zu nehmen, die Arbeit mit Eragon hat mir so gutgetan. Ich konnte Eragon auch mit der TK sehr helfen. Er hatte es nicht so gut im Stall und mit der TK konnte ich herausfinden das er Angst hat von dem Pferd was gegenüber von ihm in der Box ist und ich sah das er zu wenig Wasser bekommt. Die Besitzerin fand heraus das die Wassertränke defekt war und Eragon bekam eine neue Box, jetzt ist er viel entspannter.

Danke Sandra

Anita Kessler

Vor der Ausbildung war ich verzweifelt. Hatte meinen Job verloren und wusste aber auch, dass ich in diesem Job nicht mehr arbeiten wollte. Nachdem ich dann über Sandras Seite gestolpert bin, war schnell klar, dass ich das machen wollte. Mit Tieren wollte ich schon immer etwas machen, aber außer Tierarzt oder Tierpfleger gab es früher nichts. Und jetzt war da die Möglichkeit zur Tierenergetik.

Die Ausbildung in der Tierenergetik war toll und ich lernte viel. Allerdings hatte ich nach der Tierenergetik-Ausbildung starke Zweifel, ob ich mich trauen würde und ob es überhaupt klappen würde mit einer Selbstständigkeit. Und der Business-Teil brachte mich dann dazu, an mich zu glauben und es einfach zu tun. Nun arbeite ich gerade an meiner Homepage, arbeite mich in die Social Media-Welt ein, und werde bald meine Selbstständigkeit anmelden. JUHU!!!

Sandra Schäfer

Liebe Sandra,


nun möchte ich dir noch auf diesem Wege meine Dankbarkeit für diese gemeinsame Zeit aussprechen.
Es war wirklich keine einfache Zeit für mich, alleinerziehend mit 2 Kindern und berufstätig.

Dennoch gaben mir die Momente beim Üben und Behandeln an den Tieren immer wieder neue Kraft und Energie. Auch erfolgreiche Behandlungen an den Tieren geben einem enorm viel.

Gerne möchte ich dir noch erzählen, wie ich zu meinen ersten Kunden kam.
Ich arbeite in einer spezialisierten ambulanten Palliativversorgung. Auf der Fahrt zu meinem ersten Patienten hatte ich die Idee, heute im Alpha zu arbeiten und machte das während der Autofahrt. Vor Ort bei dem Patienten waren seine beiden erwachsenen Töchter. Am Ende meiner Versorgung biete ich gerne noch eine Fußmassage an und verwende dabei ätherische Öle. Da der Pat. sehr geruchsempfindlich war, ließ ich ihn, ohne das Öl zu benennen, an Rosenöl riechen. Darauf meinte er, es riecht nach Ross. Nein, kein Ross, sondern Rose. Eine der Töchter meinte, dass sie Pferde hat, vielleicht deshalb. Da musste ich natürlich sofort nachfragen und habe erzählt, was ich gerade für eine Ausbildung mache. Sie hat mich direkt für zwei Pferde gebucht. Da musste ich wie ein Honigkuchenpferd grinsen und habe mich mega gefreut. Auch die Behandlungen waren sehr gut und ich konnte sogar noch meine Flyer für meine ayurvedischen Massagen auslegen, da sie dort eine Ferienanlage bewirtschaften. Da kam nur noch Dankbarkeit...

Auch wenn wir uns nicht „wirklich“ kennengelernt haben, wurdest du wie eine Freundin für mich.
Nochmals vielen Dank für diese großartige gemeinsame Zeit.

Von ganzen Herzen alles Liebe für dich, deine Familie, deine Tiere und dein Team.

Von Herzen gegrüßt

Ulla Czornik



Bist du bereit, deinen Traumberuf zu leben?


Ich bin einfach dankbar, dass ich auf dich Sandra gestoßen bin!

- franziska Pauli

Vielen herzlichen Dank für das tolle Feedback, ich bin nur noch am heulen vor FREUDE.

Bei den TK's hatte ich meine Bedenken, da ich zu dieser Zeit täglich unter Migräne gelitten habe.

Ihr macht mich so glücklich!!!!!!! Ich habe mein Business bereits gestartet und darf auch schon die ersten Erfolge feiern.
Ich bin einfach dankbar, dass ich auf dich Sandra gestossen! Ich bleibe dran, das ist ein Versprechen :-)

Gerne möchte ich mich bei euch allen bedanken, für eure Bemühungen und immer während wertschätzenden Worte, dies baut auf und beflügelt!
Herzlichst eure
Franziska

Noch einige Erfolgsstimmen der  Tierbalance Ausbildung

Als ich vor 4 Monaten mit der Ausbildung der Tierbalance startete war ich voller Vorfreude.
Dennoch hatte ich ehrlich gesagt Zweifel, ob ich wirklich nach nur 16 Wochen in der Lage sein würde das Erlernte auch eigenständig anzuwenden. Die ersten Wochen rauchte tatsächlich der Kopf. Allerdings war es so schön und hilfreich wirklich sofort immer alle erlernte Theorie sofort in der Praxis zu üben und anzuwenden.

Schritt für Schritt ging es voran. Bei Unklarheiten und Zweifel war immer jemand da - sei es eine Mitstudentin, eine Mentorin in der FB Gruppe oder Sandra und Kathi in den Live Calls. Ich fühlte mich immer gut aufgehoben!

Bereits nach der Hälfte der Ausbildung spürte ich das wachsende Vertrauen in mich und meine Intuition.


Die Grundlagen sind unglaublich wichtig, aber weiterführend ist das Vertrauen in sich noch viel wichtiger! Und das durfte ich bei Sandra erfahren! Ich bin unglaublich dankbar auf mein Herz gehört und diesen Kurs belegt zu haben! Ich habe so viel Wissen erlernt, wie ich immer mehr ins Tun und ins Vertrauen komme um meinen Wunsch den Tieren und ihren Besitzern zu dienen umsetzen kann! Tatsächlich hätte ich nicht für möglich gehalten wieviel in 4 Monaten machbar ist. Ich fühle mich tatsächlich sehr gut vorbereitet und arbeite bereits mit allen Tieren aus meinem Bekanntenkreis. Ich lerne bei jeder Sitzung wieder dazu - ich habe meine fundierte Basis und darf darin und mich vertrauen immer zum höchsten Wohl des Tieres zu arbeiten. Und ich kann mir jetzt schon nichts Schöneres mehr vorstellen!

Ich kann diese Ausbildung jedem tierlieben Menschen mit vollster Überzeugung ans Herz legen. Wenn du mehr suchst als an der Oberfläche eines Themas zu kratzen und bereit bist wirklich tief in dich einzutauchen um das Universum durch dich wirken zu lassen, dann bist du bei Sandra goldrichtig!

Von ganzem Herzen DANKE an Sandra und das gesamte Tierbalance Team!!!

Katja Weigl

Vor der Ausbildung hatte ich mich noch nicht wirklich viel mit spirituellen Dingen oder Meditationen beschäftigt, jetzt allerdings hat es mich richtig gefesselt. Des weiteren habe ich vieles über Tiere gelernt. Dieses Wissen möchte ich nicht mehr missen.
Durch den Kurs habe ich mehr zu mir gefunden und mich nun meinem Problem dem Thema Tod gestellt. Der Kurs hat mir sehr gut gefallen und in mir einen Lebenswandel hervorgerufen. Ich bin gespannt wie es noch weitergeht und was für Erfahrungen ich mit den Tieren sammeln darf. Und natürlich freue ich mich riesig darauf den Tieren zu helfen, was mir schon immer ein großes Anliegen war.
Ich würde den Kurs weiterempfehlen, weil er einem die Natur näher bringt und man sich neu kennen lernt und somit auch eine tiefere Verbundenheit zu den Tieren spürt.

Martina Bucher

Vor der Ausbildung habe ich verzweifelt nach einen neuen Weg gesucht, betreffend Beruf. Jetzt bin ich viel offener und fühle mich den Tieren noch verbundener. Der Kurs war für mich in allen Belangen eine Bereicherung und hat mir super gut gefallen. Ich würde den Kurs auf jeden Fall, jedem den es interessiert, weiterempfehlen.

Sonja Kapfenberger

Ihr Weg zur Tierenergetik

Kundenfeedback von Nicole

Kundenfeedback von Kathrin

Kundeninterview mit Christine

Kundeninterview von Kathrin

Feedback - von Social Media

Noch weitere Erfolgsstimmen der  Tierbalance Ausbildung

Sandra präsentiert im Kurs „m. Lymphdrainage für Tiere“ sehr kompetent alles Wesentliche zum Thema.
Sie bringt ihr Fachwissen auf den Punkt und in den kleinen Gruppen ist es ihr möglich auf jeden Schüler einzugehen. Fragen werden stets beantwortet und sie legt sehr viel Wert auf ausreichende Übungseinheiten.
Sandras freundliche Art erzeugt eine harmonische Gruppendynamik was ich für sehr angenehm empfunden habe. Nach dem Kurs fühle ich mich definitiv gut geschult und selbstsicher am Pferd zu arbeiten!
Ich bin sehr froh am Kurs teilgenommen zu haben, für mich war der Kurs ein voller Erfolg.

Doris Schabbauer

Ich habe im Winter 2010 den Kurs zur Lymphdrainage bei Sandra gemacht. Es war ein toller Kurs in netter Rund (zu dritt) und wir hatten viel Spaß!
Auch das lerntechnische ist nicht zu kurz gekommen; wir haben zuerst die Grundtheorie verständlich vermittelt bekommen, dann die Griffe am Menschen geübt und am nächsten Tag sind wir zu den Pferden. Mir hat es sehr gut gefallen und ich konnte echt viel mitnehmen!
Daher hab ich ein Jahr später den Meridianbalance-Kurs gemacht und auch dieser war super! Danke!!!

Conny Altenhuber

Ich fand es wirklich ganz toll!! Sandra ́s ehrliche, liebe Art und ihr Wissen ist echt eine Bereicherung für mich und in den Kursen gewesen.
Schade eigentlich, dass der Kurs „nur“ ein Wochenende war (nicht falsch verstehen vom Lernen her war es super, sondern das Rundherum hätte ich gerne länger in Anspruch genommen ;))
Also ich finde Sandras Kurse (habe die Lymphdrainage und die Meridianbalance gemacht) sehr effizient, prägend und vor allem lehrreich. Ich fühle mich sehr gut vorbereitet und sicher um auch alleine an Tieren arbeiten zu können.
Alles Liebe, Alice

Alice Mayer



Bist du bereit, deinen Traum jetzt zu leben?

Lese hier weiter

Durch die geringe Teilnehmerzahl konnte auf jeden einzelnen intensiv eingegangen werden, das fand ich ganz toll und kannte ich bisher so nicht! Die Atmosphäre war total angenehm (auch in den „Kursräumen“).
Das Üben an den Armen/Beinen der Teilnehmer und das immer wieder „Gegenchecken“ durch Sandra, ob die Griffe richtig sind, war wirklich sehr effektiv und einprägend für mich!
Ins besonders dass man die einzelnen Griffe an sich selbst gespürt hat, Sandra zuschauen konnte und auch an ihr üben konnte war toll und lehrreich. Auch dass Sandra sehr penibel und genau ist, was die Ausführung der Griffe und die Theorie betrifft, im Trockentraining und auch beim Pferd, war sehr gut! Kann die Griffe heute noch, obwohl ich sie nicht oft anwende! Das Üben und die Erklärungen am Pferd waren auch genau richtig!
Der Wiederholungstag war auch sehr gut! Was mir noch besonders gut gefallen hat: Es war kein “ Spaßkurs“ sondern man merkte, dass es Sandra wichtig war, dass sie ihr Wissen weitergibt und wir etwas lernen!
Preis/Leistung war wirklich sehr gut! Was ich gut finden würde, wäre ein Treffen der Absolventen zum Austauschen, für Fragen und was es Neues gibt!
Viele liebe Grüße Alex Terkl

Alex Terkl

Ich habe den manuellen Lymphdrainagekurs im Oktober 2013 bei Sandra gemacht und war sehr begeistert. Da wir nur zu dritt waren, konnten wir sehr viel üben – einerseits an uns selber, andererseits auch an den unterschiedlichen Pferden. Was besonders toll war, dass wir auch an Sandra üben durften und sie uns gleich ein gutes Feedback gab, wie sich die Griffe anfühlten.
Die Theorie war sehr gut erklärt – wir hatten Zeit über alles zu reden und auch in der Praxis konnten wir super gut üben und viele Fragen stellen. Man konnte das Gelernte gleich zu Hause in die Praxis umsetzen.

Im Frühjahr 2014 machte ich den Meridianbalance-Kurs, und auch dieser hat mich total fasziniert. Die ruhige und entspannte Art von dir, Sandra, macht jeden Kurs einzigartig und auch an den Pferden merkt man, dass es ihnen gut tut. Herzlichen Dank für die schönen Kurse und ich freue mich auf weitere!

Karin Zeilinger

Der Kurs hat mir sehr gut gefallen! Die behandelten Themen wurden anschaulich erklärt und die Kursunterlagen waren übersichtlich und leicht verständlich. Da ich den Kurs mit nur zwei weiteren Teilnehmern gemacht habe, blieb viel Zeit um Fragen zu stellen.

Es wurde großen Werte auf das korrekte erlernen der Lymphdrainagegriffe gelegt. Durch das häufige üben der Griffe, zuerst gegenseitig mit den anderen Kursteilnehmern und danach am Pferd konnte ich sie gut verinnerlichen.
Auch die Zeit zwischen dem Kurs und den Übungstagen, habe ich als sehr angenehm und sinnvoll empfunden. So konnte ich ganz in Ruhe Griffe und Strategien üben. Außerdem wurden Fragen, die sonst erst in der Praxis auftauchen, ebenfalls an den Übungstagen geklärt werden.


Vielen Dank für den kompetent gestalteten Lymphdrainagekurs, mit einem guten Verhältnis zwischen Theorie und Praxis und in einer freundlichen Atmosphäre.

Julika Stehnken

"Ich habe sogar im August schon mein Umsatzziel erreicht und kann es kaum glauben."

- Nadja Straubmeier

Vielen Dank, (...) Calimero ist auch nachhaltig positiv verändert, er ist durch meine Behandlungen nochmal jünger geworden und die Besitzerin (meine Mutter ;-)) begeistert und dankbar.
Ich bin sooo begeistert von der Energetik und meinen Erfolgen. Ich habe sogar im August schon mein Umsatzziel erreicht und kann es kaum glauben. Auf jeden Fall bin ich sehr dankbar für die Ausbildung, weil es wirklich genau so ist, wie ich es mir gewünscht habe. Ich kann Tieren behandeln, bewirke Wunder (sorry für den Ausdruck, aber so fühlt es sich
für mich oft an) und kann damit sogar mein Geld verdienen.


Also nochmal ein CP Danke und liebe Grüße
Nadja

Nachdem mein Ponymann namens Gunni immer wieder unter schweren Blockaden im Rücken und Hüftbereich litt (aber völlig gesund war) und die Behandlungen der Chiropraktikerin nie länger als für ein paar Tage Erleichterung brachten, habe ich mich 2012 auf die Suche nach einer sanfteren Behandlungsform gemacht.

Da ich für mich persönlich sehr gute Erfahrungen mit Cranio Sacral und Kinesiologie gemacht habe, waren dies auch die ersten Schlagworte nach denen ich im Internet für Pferde gesucht habe und ich landete ziemlich schnell auf Sandras Homepage. Ich hatte mir noch gar nicht alles auf ihrer Seite durchgelesen oder mit ihr Kontakt aufgenommen und wusste trotzdem bereits, dass ich hier richtig war.

Der erste Termin war schnell vereinbart und mein Gefühl bestätigte sich. Gunni tat sich damals noch sehr schwer mit fremden Menschen und gerat regelmäßig in Panik, doch auf Sandra hat er sich sofort eingelassen und hat schon während der ersten Sitzung den Kopf senken lassen, seine Augen geschlossen, zu gähnen begonnen und man hat einfach gemerkt wie gut ihm all das tat. Es war damals ein erstaunlicher Anblick für mich ihn so entspannt in fremden Händen zu sehen.

Zu Beginn waren die „Nachbehandlungen“ in sehr knappen Abständen, aber sie zeigten deutlich Wirkung. Man konnte wieder sein Fell bürsten ohne dass er in die Knie ging, er lernte mit der Zeit wieder zu traben und galoppieren (als 5 gängiger Isländer hatte er sich fast nur mehr im Pass bewegt), seine innerliche Hektik und die ständige Anspannung wurde immer weniger und der Rücken stabilisierte sich immer mehr bis dann auch endlich die nächste Sitzung folgte, in der es tatsächlich keinerlei physischer Blockaden zu lösen gab.

Sandra besucht uns auch noch weiterhin regelmäßig für energetische Sitzungen, weil man einfach merkt wie gut ihm all das tut. In all der Zeit hat Gunni eine komplette Wesensänderung durchgemacht. Er nimmt alles viel entspannter und vor allem ist er fremden Leuten gegenüber immer offener und neugieriger geworden, anstatt panisch die Flucht zu ergreifen.

Im Jahr 2016 hat er dann plötzlich begonnen sein Winterfell nicht mehr zu verlieren. Ein Cushingtest und auch ein großes Blutbild brachten keinerlei Hilfe und die Tierärztin hat uns nur Achselzuckend verlassen und konnte uns nicht sagen, warum das Fell einfach dranblieb. Aus medizinischer Sicht war er kerngesund und ich solle ihn doch einfach scheren sobald das Fell zu lang ist. Doch mir war unterbewusst klar, dass ich Gunnis Körper damit nur noch mehr aus dem Gleichgewicht bringe, weshalb auch hier wieder Sandra zu Rate gezogen wurde.

Sandra konnte wirklich weiterhelfen und mit den abgestimmten Schritten begann Gunni tatsächlich sein Fell wieder zu verlieren. Zwar wurde er bis zum Herbst nicht mehr komplett fertig, aber die Hoffnung war da, dass der folgende Frühling besser verlaufen würde und das tat er auch. Frühling 2018 kann ich nun behaupten, dass sein Fellwechsel fast zu 100% wieder normal funktioniert. Dank Sandra!

Liebe Sandra, vielen Dank für deine jahrelange Unterstützung sowohl für Gunni als auch mich. Ich bin dir unendlich dankbar für alles was du bereits für uns geleistet hast.

Alice Koglbauer

Darf ich vorstellen: Das ist meine 17 jährige Stute Delana. Bereits seit 12 Jahren gehört sie zu unserer Familie und hat mir bereits viele schöne Stunden sowie einige schlaflose Nächte beschert. Mein Ziel war es immer ein einigermaßenglückliches Pferd zu haben und vor allem schmerzfrei.
Leider wurde ihr das nicht von Haus aus in die Wiege gelegt – besonders ihr Psyche machte mir zu schaffen. Irgend ein Leidensdruck machte ihr zu schaffen, den sie wohl schon mitgebracht hatte. Das nächste Unglück traf uns dieses Jahr Anfang Februar als meine Tochter einen gemütlichen Schrittausritt unternommen hatte. Ein nicht angeleinter Hund hat es sich zur Aufgabe gemacht Delana anzugreifen und hinter ihr nach zu hetzten. Die Flucht über eine unebene Schotterstraße (wir haben erst vor kurzem auf Barhuf umgestellt) hatte zur Folge, dass die oberflächliche Beugesehen überdehnt wurde, eine Sehnenscheidenentzündung entstand und daher natürlich Lahmheit (meiner Tochter ist Gott sei Dank nichts passiert).


Aufgrund der Verletzung war das Bein extrem geschwollen mit gestauter Lymphflüssigkeit. Auf Anraten unserer Tierärztin und Trainerin sollten wir unbedingt eine Lymphdrainage machen um den Abtransport und somit den Heilungsprozess zu beschleunigen. Ich habe Sandra Wagner von Tierbalance gefunden, sie arbeitet immer mit dem behandlten Tierarzt zusammen. Sie hat uns mit seeehr viel Geduld, gutem Zureden und genauer Aufklärung und natürlich der Lymphdrainage und Energetik unterstützt!
Schon nach der 4. Sitzung, war eine wesentliche Verbesserung zu sehen. Auch hat sie mir viele gute Tipps und Ratschläge gegeben wie ich den Lymphfluss selber noch in Schwung bringen kann.
Außerdem hat sie bei Delana auch Meridianblockaden und andere energetische Disbalancen aufgespürtundgleich in die Sitzung mit einbezogen. Vielen, vielen Dank dafür! Es geht Delana physisch und psychisch schon sehr viel besser! Ich bin fest davon überzeugt, dass ich jetzt die richtigen Menschen gefunden habe, die mir auf meiner Mission – „der Weg zum gesunden, glücklichen Pferd“ weiterhelfen.

Danke dir liebe Sandra!

Marion

Der Lymphdrainage Kurs bei Sandra war eine meiner besten Entscheidungen. In diesen drei Tagen hat sie es geschafft alles super zu verpacken, sodass man ein tolles Packet hat, egal ob theoretisch oder praktisch! Außerdem erklärt sie alles so praxisnah und auf verschiedene Arten, dass man keine andere Wahl hat als sich alles zu merken 🙂
Das war einfach ein toller Kurs mit super lieben Pferden und Menschen.

Danke liebe Sandra!!!

Nicole Rauscher

"Sandra Wagner lebt ihre Berufung mit Begeisterung aus vollem Herzen"

- Eva Krendl

Sandra Wagner lebt ihre Berufung mit Begeisterung aus vollem Herzen und gibt dies auch in Ihren Kursen so weiter – man bekommt wertvollstes Hintergrundwissen aus erster Hand und dazu ganz viel Motivation um gleich loslegen zukönnen!

Sandra ist durch ihre langjährige Erfahrung eine Expertin, das spürt man sofort! Danke liebe Sandra für den tollen Kurs und die vielen Infos und Tipps!

<3 jederzeit gerne wieder!



Bist du bereit, deinen Traumberuf zu leben?